Initiative zur Rettung Unschuldiger, Weimar, Tel.: 03643/504155

 

Merkblatt

Zweck dieser Vereinigung ist es, Rechtsmißbrauch bei Justiz und Behörden aufzudecken und öffentlich zu machen. Hilfesuchenden wird mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Zugleich würde es uns freuen vom Hilfesuchenden Unterstützung durch Mitarbeit zu bekommen. Der Erfolg unserer Arbeit hängt vom politischen Einfluß ab, der nur durch eine hohe Mitstreiterzahl und Engagement erreichbar ist.

Falls Sie bis heute am System noch nicht gestrauchelt sind, können wir Ihnen sagen, die Wahrscheinlichkeit ist hoch, daß dieser Fall noch eintritt.

Es geht hier nicht nur um die Unterstützung irgendwelcher Vereine. Nein, es geht um die zukünftige Entwicklung der Gesellschaft, um das Nichtabdriften in ein kriminelles irreversibles Desaster.

Es sei erwähnt, daß mittlerweile nicht nur Richter und Behörden von den Gesetzen abweichen, sondern auch die Gesetze selbst (z.B. Rentenreform, Unterhaltsrecht, Vermögensaufrechnung bei Arbeitslosigkeit des Normalverdieners) sich immer mehr von rechtsstaatlichen Grundregeln, wie Sozialstaatlichkeit, Wissenschaftlichkeit, Verhältnismäßigkeit, Machbarkeit entfernen und chaotische Folgen haben, die wir heute schon zu spüren bekommen.

Vor 11 Jahren haben die DDR-Bürger den Unterdrücker aus SED und Stasi hinter sich gelassen, dafür haben sie einen viel besseren aus Politik, Behörden und Richterschaft bekommen.

Was Ihnen heutzutage alles passieren kann (authentische Fälle):

Für weitere tolle Tips und Ratschläge stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

zurück