Bitte verteilen!

Herr RA Plantiko braucht am 26.03.2007 für seine Verhandlung vor dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe
sehr viel moralische Unterstützung und die kann am besten durch physische
Anwesenheit, einer friedlichen Sympathiebekundung, für den um sein Recht
kämpfenden Bürger demonstriert werden. Vielleicht können Sie mit Herrn
Friedrich Schmidt den direkten Kontakt aufnehmen!

Bleiben Sie tapfer in Ihrem Kampf um das Recht,
herzliche Grüße
von den Geschwistern, Claudia und Michael May, aus Erfurt.
("Friedrich" 065316703-0001@T-Online.de)

-Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei übersende ich Ihnen auf überschaubarem Raum eine typische
Konstellation, wo absolut sicher systemgewünschter Rechtsbruch in seiner
infamsten Form mit dem Mißbrauch der Psychiatrie umgesetzt werden soll. Es
geht darum, einen wegen seiner Grundsatzkritik mißliebig gewordenen
Rechtsanwalt in unfairster Weise auszuschalten.

Ich würde mich über Ihre kurze Reaktion und Mitteilung freuen, wie Sie
dieses Verfahren öffentlichkeitswirksam in Ihren Foren begleiten könnten.
Mit  freundlichen Grüßen   Friedrich Schmidt

Im Kampfe sollst du dein Recht finden

zurück